Ansprechpartner

Compliance Tag

Als Ausführer bzw. Exporteur sind Sie seit dem 15.03.2020 verpflichtet, für die Ausfuhr von persönlicher Schutzausrüstung aus der Europäischen Union, unabhängig davon, ob diese Ausrüstung ihren Ursprung in der EU hat oder nicht, eine Ausfuhrgenehmigung zu beantragen. Die neue EU-Regelung ist bereits in Kraft getreten und wird bis zum 26.04.2020 gelten. Bei Nichtvorlage einer solchen Ausfuhrgenehmigung wird die Ausfuhr untersagt. Zur persönlichen Schutzausrüstung zählen nach Anhang I der Durchführungsverordnung (EU) 2020/402: Schutzbrillen und Visiere Gesichtsschutzschilde Mund-Nasen-Schutzausrüstung Schutzkleidung Handschuhe Die Genehmigung wird schriftlich oder in elektronischer Form von den zuständigen ...

Am 16. Juli 2019 gründeten wir in der Provinzhauptstadt Nanjing unweit von Shanghai entfernt unsere eigene Niederlassung, die Martin Mantz Compliance Solutions (Nanjing) Co. Ltd. Compliance-Anforderungen an Unternehmen wachsen in China in ungeahnter Geschwindigkeit: Rechtliche Anforderungen sowie neue Rating-Systeme stellen dabei nie dagewesene Anforderungen an Unternehmen aus dem In- wie Ausland. Mit unserer Niederlassung in Nanjing sind wir jetzt in der Lage, vor Ort unser digitales Compliance Management System GEORG zu implementieren, rechtliche Änderungen aufzunehmen und Unternehmen in Compliance-Fragen zur Seite zu stehen. Eigenes Expertenteam vor Ort Unsere Kollegen vor Ort sind Experten im chinesischen Recht und daher mit dem ko...

Mit der Novellierung des Berufsbildungsgesetzes, trat zum 01.01.2020 eine einheitliche Mindestvergütung für Auszubildende in Kraft. Durch die Anpassung des § 17 Abs. 2 BBiG wird zudem eine stufenweise Erhöhung der Mindestvergütung ab dem ersten Ausbildungsjahr festgeschrieben: Ausbildungsbeginn Mindestvergütung 2020: 515 Euro 2021: 550 Euro 2022: 585 Euro 2023: 620 Euro Für das zweite, dritte und vierte Ausbildungsjahr wird dem wachsenden Beitrag der Auszubildenden zur betrieblichen Wertschöpfung, durch prozentuale Aufschläge auf die Vergütung des ersten Ausbildungsjahres, Rechnung getragen. Nur durch geltende Tarifverträge kann die Mindestvergütung künftig noch unterschritten werden. Insofern setzt die gesetzlic...

UPDATE: Die EU hat die Frist für die Umsetzung der neuen Vorgaben hinsichtlich Verbraucherprodukten nun offiziell auf den 1. Januar 2021 verschoben. Die Fristen für gewerblich verwendete Produkte (ebenfalls 1. Januar 2021) und für industrielle Produkte zum 1. Januar 2024 bleiben auch weiterhin bestehen. Zum 1. Januar 2020 tritt nach derzeitiger Rechtslage die stufenweise angelegte Harmonisierung der Mitteilung des Inverkehrbringens gefährlicher Gemische in Kraft. Die bisherige Meldung nach § 16e ChemG wird demnach von der Meldung gemäß Art. 45 i.V.m. Anhang VIII der CLP-Verordnung abgelöst. Zunächst müssen sich alle Importeure und nachgeschalteten Anwender, die Gemische zur Verwendung durch Verbraucher in Verkehr bringen, an die n...

Vor wenigen Tagen trat die Neufassung des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) in Kraft. Eine wesentliche Neuerung ist die Forderung nach einem Nachweis über die nach dem Gesetz durchgeführten Energieaudits. Die sogenannte „Online-Energieauditerklärung“ ist spätestens zwei Monate nach der Durchführung des Audits gegenüber dem BAFA abzugeben. Das elektronische Formular wird zeitnah auf der Internetseite der Behörde zur Verfügung stehen. Außerdem neu ist die Bagatellregelung, die Unternehmen, deren Gesamtenergieverbrauch über alle Energieträger hinweg im Jahr 500.000 kWh oder weniger beträgt, von der Pflicht zur Durchführung der Energieaudits befreit. Maßgeblich für die Ermittlung des Gesamtenergieverbrauchs ist der Gesam...

02.07.2019, Großwallstadt. Die Martin Mantz Compliance Solutions begrüßt die Paulaner Brauerei in München und unterstützt diese nun bei ihrer Compliance. Die bayerische Brauerei stellt die Führungsgesellschaft der Paulaner Brauerei Gruppe dar und steht seit 1634 für höchste Qualität und Münchner Bierkultur. Mittlerweile exportiert die Paulaner Brauerei in über 70 Länder weltweit. Die Herausforderung, die die Paulaner Brauerei mit der Compliance-Software von Martin Mantz bewältigen will, liegt unter anderem im Außenwirtschafts- und Zollrecht. Vor dem Export von Waren in das Ausland oder dem Import aus dem Ausland ins Inland, bedarf es der Beachtung zollrechtlicher Vorschriften und sämtlicher Facetten des Warenverkehrs, der...

Endlich ist es wieder soweit: Das Team von Martin Mantz lädt alle GEORG-Kunden zum 2. GEORG Anwenderforum am 24. Oktober 2019 in Großwallstadt ein. Bei angenehmer Atmosphäre am See bieten wir unseren Kunden ein Programm, das den persönlichen Austausch in den Mittelpunkt stellt. Tauschen Sie sich mit unseren Experten und anderen Unternehmen aus dem GEORG Compliance-Netzwerk aus. Gewinnen Sie Einblicke in aktuelle Entwicklungen bei Martin Mantz und profitieren Sie von unseren GEORG-Anwenderberichten einschließlich Best Practices aus dem internationalen Geschäft. Im Anschluss an den offiziellen Teil der Veranstaltung freuen wir uns auf ein gemeinsames Get-Together bei Musik und Drinks. Nutzen Sie auch die Gelegenheit uns Ihre indivi...

Mit der Veröffentlichung der Emissionshandelsverordnung 2030 hat der Gesetzgeber den Rahmen für die Befreiung von Kleinemittenten im Zuge des TEHG geschaffen. Gemäß § 16 EHV können sich Anlagen, die in den Jahren 2016, 2017 und 2018 jeweils weniger als 15.000 Tonnen Kohlendioxidäquivalent ausgestoßen haben, für die vierte Handelsperiode von der Teilnahme am Emissionshandel befreien lassen. Zudem erhalten diese Erleichterungen bei der Überwachung und Berichterstattung. Im Gegenzug ist ein Ausgleichsbeitrag für ersparte Kosten des Erwerbs von Zertifikaten oder eine Selbstverpflichtung zur Emissionsminderung zu leisten. Für eine Befreiung als Kleinemittent ist bis zum 29.06.2019 ein Antrag über die Virtuelle Poststelle der DEHSt z...

Am 3. Juni war es soweit: die Schweizer Roadshow von Martin Mantz startete in Zürich. In ungezwungener Atmosphäre konnten sich Interessierte über die Leistungen Legal, ISO und Organizational Compliance sowie die GEORG-Softwarelösungen der Martin Mantz Compliance Solutions informieren. Welche Inhalte haben die angebotenen Rechtsmodule? Welche Funktionen bieten die verschiedenen GEORG-Softwaremodule? Wie sieht das typische Projektvorgehen bei Martin Mantz aus? Diese und andere Fragen beantworteten die Experten von Martin Mantz den Besuchern auf der Roadshow in Zürich. Neben interaktiven Unternehmenspräsentationen von Geschäftsführer Martin Mantz, profitierten die Teilnehmenden von ausführlichen Systemvorstellungen des GEORG Complian...

Ziel des Compliance Managements ist es, die Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften im Unternehmen sicherzustellen. Bei der personzentrierten Compliance steht der verantwortliche Mitarbeiter im Mittelpunkt, der einen Anspruch darauf hat zu wissen, was er wann zu tun hat. Der Nachfolgende Beispielfall zeigt auf, wie eine Lackfabrik ihre Organisation in diesem Sinn gerichtsfest umgestaltet hat. Die Rechtskonformität oder Legal Compliance ist eine Hauptforderung internationaler Normen. Bei der Zertiizierung von QM-Systemen ist das die ISO 9001, beim Umweltschutz die ISO 14001 und beim Arbeits- und Gesundheitsschutz die OHSAS 18001. Sie unterstreichen damit die Bedeutung der Managementsysteme für die Überwachung und Verifizierun...