+49 6022 2656-0

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

26.05.2021

Rolle und Aufgaben des Compliance Officers

Erfahren Sie in unserem Beitrag mehr über die Rolle des Compliance Officers und seine Aufgaben im Unternehmen.

Die Bedeutung von Compliance, also des rechtskonformen Verhaltens von Unternehmen, nimmt in den letzten Jahren stetig zu. Dies spiegelt sich nicht zuletzt in der Gesetzgebung wider, die gerade ein Verbandssanktionengesetz auf den Weg bringt, um vor der Begehung von Unternehmensstraftaten abzuschrecken und zugleich Compliance-Maßnahmen in Unternehmen zu fördern. Weiterhin wird die Reputation der Unternehmen durch rechtskonformes Verhalten gestärkt, wodurch sich Vorteile im Wettbewerb ergeben.

Um dies gewährleisten zu können, braucht es eine zentrale Stelle wie den Compliance Officer, die die Einhaltung gesetzlich normierter Vorgaben und Unternehmensrichtlinien sicherstellt.

Zu den Aufgaben des Compliance Officers zählen unter anderem:

  • die Überwachung der
    • Einhaltung sämtlicher Vorgaben aus Gesetzen, ISO-Normen und internen Regelungen
    • innerbetrieblichen Prozesse und der Compliance-Maßnahmen
  • die Einführung einer Compliance-Kultur durch
    • Implementierung eines Compliance Management Systems (CMS)
    • Aufrechterhaltung und Stärkung des CMS
    • Veranstaltung von Compliance-Schulungen und
    • die Verteilung compliance-relevanter Funktionen an die richtigen Stellen im Unternehmen
  • die Einführung eines Risikomanagements und dessen Weiterentwicklung
  • Funktion als Ansprechpartner in allen Compliance-Fragen
  • Funktion als interne Beschwerdestelle
  • interne Ermittlungen zur
    • Aufdeckung von Compliance-Verstößen
    • Erfassung des Umfangs des Verstoßes
  • Erstellung und Weiterleitung von Berichten über den Compliance-Status und eventuelle Vorfälle an die Geschäftsführung

Neben juristischem Fachwissen und betriebswirtschaftlichem Know-how, sollte ein Compliance Officer über die erforderlichen Soft-Skills verfügen. Hierzu zählen Kommunikations- und Führungsstärke, Organisations- und Umsetzungsstärke sowie Empathie und Integrität.

Zur Wahrnehmung seiner Aufgaben, muss der Compliance Officer direkt der Geschäftsleitung unterstellt sein. So wird vermieden, dass seine Berichte gefiltert und nur wohlwollende Informationen weitergegeben werden. Der Compliance Officer wird grundsätzlich nach freiwilliger Entscheidung oder Unternehmensvorgaben bestellt. Deshalb und aufgrund seiner großen Verantwortung im Unternehmen, da er z.B. bei Verstößen schnell in die zivil- aber auch strafrechtliche Haftung gerät, müssen seine Aufgaben- und Verantwortungsbereiche klar definiert sein. Um eine gewissenhafte Wahrnehmung seiner Aufgaben gewährleisten zu können, darf der Compliance Officer keine Repressalien wie eine Kündigungsandrohung fürchten müssen – vielmehr muss er Kündigungsschutz genießen.

Um effektiv arbeiten zu können, sollte der Compliance Officer mit genügend Ressourcen, sowohl an Personal, als auch an Technik und finanziellen Mitteln ausgestattet sein. Das schließt auch Zugangsrechte, unter anderem zu sensiblen Personaldaten, mit ein.

Sie haben Fragen zu den Aufgaben eines Compliance Officers oder möchten erfahren, wie der GEORG Compliance Manager® Compliance Officer in der digitalen Compliance Organisation unterstützt?

Kontaktieren Sie uns! Wir beantworten gerne Ihre Fragen.

 

P.S.: Kennen Sie schon unseren neuen E-Learning-Kurs zur ISO 37301 (CMS)? Werden Sie jetzt im Selbststudium zum ISO 37301 Experten!

Service

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu GEORG oder möchten einen persönlichen Gesprächstermin vereinbaren? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf.

Philipp Theunert

  • Project Manager GEORG Legal Compliance

NEWS

Weitere Insights

und Legal News

GEORG Compliance Manager®

We make compliance work

Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden

  • Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite und der Datenschutzerklärung einverstanden.