+49 6022 2656-0

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

15.02.2021

GEORG Lieferanten Compliance Audit

Mehr Transparenz und Rechtssicherheit entlang Ihrer gesamten Lieferkette.

Die Anforderungen an eine transparente und nachhaltige Lieferkette sind gerade im Hinblick auf das von der Regierung neu geplante Lieferkettengesetz in den letzten Monaten rasant gestiegen.

Umweltverstöße oder unzureichende Arbeitsbedingungen bei Lieferanten entlang der Wertschöpfungskette können dabei zu massiven Imageverlusten oder hohen Bußgeldern führen. Aus diesem Grund gewinnen Lieferanten Compliance Audits immer mehr an Bedeutung.

Martin Mantz Compliance Solutions bietet Unternehmen die Möglichkeit, die Compliance Ihrer Lieferanten mit Hilfe des GEORG Lieferanten Compliance Audit sicherzustellen.

Was ist ein GEORG Lieferanten Compliance Audit?
In einem GEORG Lieferanten Compliance Audit wird überprüft, ob die Lieferanten eines Unternehmens die gesetzlichen wie auch die vertraglichen Anforderungen tatsächlich einhalten. Ziel ist es, die Rechtskonformität der Lieferanten sicherzustellen. Gerade bei der Auswahl neuer oder der Bewertung bestehender Lieferanten ist ein GEORG Lieferanten Compliance Audit für die Gestaltung einer nachhaltigen Lieferkette eine wichtige Grundlage.

Zielsetzung des GEORG Lieferanten Compliance Audits:

  • Umsetzung von Compliance‐Anforderungen entlang der Lieferkette
  • Prüfung der einzuhaltenden vertraglichen Pflichten des Lieferanten
  • Stärkung der Lieferantenbeziehung
  • Entwicklung des Lieferanten in Hinblick auf Rechtskonformität
  • Unterstützung des Lieferanten bei der Entwicklung und Umsetzung geeigneter Compliance-Maßnahmen

 

Wie ist ein GEORG Lieferanten Compliance Audit aufgebaut?
Inhalt des GEORG Lieferanten Compliance Audits ist ein Soll-Ist-Vergleich der einzuhaltenden Compliance-Vorschriften des Lieferanten. Dieser Soll-Ist-Vergleich gibt Aufschluss über vorhandene Lücken in der Einhaltung gesetzlicher oder vertraglicher Vorschriften und gibt Hinweise auf mögliche Entwicklungspotenziale.

1. Vorbereitung

Abhängig vom Ziel des Audits können unterschiedliche Schwerpunkte in der Überprüfung gesetzt werden. Sowohl eine Prüfung hinsichtlich der Einhaltung einschlägiger Vorschriften aus beispielsweise Arbeits- und Umweltschutzrecht, Außenwirtschafts- und Zollrecht, Transport- und Frachtrecht, Lebens- und Futtermittelrecht, als auch nach individuellen Kriterien ist möglich.

Weitere zu auditierende Rechtsbereiche finden Sie in unserer Rechtsmodulübersicht.

Gemeinsam mit dem Unternehmen, welches das GEORG Lieferanten Compliance Audit beauftragt, legen wir die beim Lieferanten zu prüfenden Auditkriterien sowie den Auditumfang fest. Das Team von Martin Mantz Compliance Solutions erstellt anschließend ein individuelles Auditprogramm sowie einen Auditplan, abgestimmt auf die jeweiligen Anforderungen und den ausgewählten Lieferanten.

Im nächsten Schritt findet ein erstes Gespräch zwischen dem Experten von Martin Mantz Compliance Solutions und dem zu auditierenden Lieferanten statt. Besprechungsinhalt ist der Ablauf des Lieferantenaudits sowie die Bereitstellung benötigter Dokumente und Verträge als objektive Nachweise.

2. Durchführung

Während des eigentlichen GEORG Lieferanten Compliance Audits wird der Lieferant bezüglich der zuvor definierten Kriterien überprüft. Die Befragung der ausgewählten Mitarbeitenden kann sowohl Remote wie auch vor Ort beim Lieferanten durchgeführt werden.

Der zuständige Auditor von Martin Mantz Compliance Solutions ermittelt den aktuellen Ist-Zustand und vergleicht diesen mit dem erforderlichen Soll-Zustand.
Ergeben sich bei der Überprüfung Abweichungen, definiert der Auditor direkt gemeinsam mit dem Lieferanten Maßnahmen, um diese zu beheben.

3. Abschluss

Das GEORG Lieferanten Compliance Audit schließt mit einem Auditbericht ab. Der Auditbericht wird sowohl mit dem Unternehmen als auch mit dem Lieferanten besprochen. Er gibt die wesentlichen Feststellungen und Ergebnisse wieder, enthält Handlungsempfehlungen und zeigt bei Bedarf konkrete Entwicklungsmöglichkeiten auf.

 

Vorteile eines GEORG Lieferanten Compliance Audits

  • Instrument zur Auswahl, Bewertung und Entwicklung von Lieferanten
  • Missstände entlang der Wertschöpfungskette aufdecken und entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten
  • Rechtssichere und transparente Lieferketten zur Vermeidung von Imageverlust oder Geldbußen
  • Langfristige Stärkung der Lieferantenbeziehung durch klare Kommunikation
  • Vorbereitung auf eine ISO-Zertifizierung

Service

Ihre persönliche Ansprechpartnerin

Sie haben Fragen zu unseren Dienstleistungen oder möchten einen persönlichen Gesprächstermin vereinbaren? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf.

Gabriella Kiss

  • Syndikusrechtsanwältin
  • Managing Director Sales

NEWS

Weitere Insights

und GEORG News

GEORG Compliance Manager®

We make compliance work

Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden

  • Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite und der Datenschutzerklärung einverstanden.