ANSPRECHPARTNER

Nutzung des Marktstammdatenregisters erst ab Sommer 2018 möglich



Zum 1. Juli 2017 ist die neue Marktstammdatenregisterverordnung, kurz MaStRV, in Kraft getreten. Sie löst die bisher geltende Anlagenregisterverordnung ab. Mit dem Marktstammdatenregister soll ein umfassendes Verzeichnis im Bereich der Strom- und Gasversorgung geschaffen werden, das von Behörden und Marktakteuren gleichermaßen genutzt werden kann. Künftig müssen alle Strom- und Gaserzeugungseinheiten elektronisch bei der Bundesnetzagentur registriert werden. Hierzu zählen insbesondere EEG-Anlagen, KWK-Anlagen und Notstromaggregate. Sie finden die entsprechenden Aufgaben bereits in Ihrem GEORG-Compliance Manager.

Verzögerungen bei der Bundesnetzagentur


Aktuell kommt es jedoch bei der Bundesnetzagentur zu Verzögerungen in der Bereitstellung des Webportals für die Registrierung. Die Nutzung ist voraussichtlich erst ab Sommer 2018 möglich. Der genaue Starttermin soll am 01.02.2018 bekannt gegeben werden. EEG-Anlagen sind bis auf Weiteres über das Anlagenregister und das PV-Meldeportal zu registrieren. Die Registrierung von KWK-Anlagen ist über ein Formular auf der Homepage der Bundesnetzagentur vorzunehmen.“


Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an!

Ihr Team der Martin Mantz GmbH
Telefon +49 (0)6022 20827-0
E-Mail info@martin-mantz.de