ANSPRECHPARTNER

Neues Leistungsportfolio der Martin Mantz GmbH

Quelle: pixbay.com

Gesetzliche Pflichten, die ein Unternehmen einhalten muss, sind originär Unternehmerpflichten. Mit der Compliance Software GEORG bietet die Martin Mantz GmbH Ihren Kunden nicht lediglich ein Tool zur Überwachung der Einhaltung der Rechtspflichten, sondern insbesondere ein Tool zur ordnungsgemäßen Delegation der Unternehmerpflichten gemäß § 3 ArbSchG, § 13 DGUV V.

Die Gerichtsfestigkeit eines Unternehmens steht und fällt mit der ordnungsgemäßen Übertragung der Unternehmerpflichten. Aus diesem Grund freut sich die Martin Mantz GmbH Ihnen nun ein neues Leistungsportfolio vorstellen zu können: Das GEORG Organisation Compliance Audit.

 

Inhalte des GEORG Organisation-Compliance Audit sind:

 

  1. GEORG Organisations-Audit

Die Martin Mantz GmbH prüft in einem Organisationsaudit den Aufbau der Betriebsorganisation im Hinblick auf die Einhaltung aller HSE-Organisationspflichten (Betriebsbeauftragtenorganisation u.ä.).

Der Unternehmer hat gemäß §§ 3 ArbSchG, 13 DGUV-V verschiedene Organisationspflichten. Insbesondere muss der Unternehmer ein Arbeitsumfeld, unter Einhaltung der erforderlichen Maßnahmen des Arbeitsschutzes, schaffen, das die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten gewährleistet. Um dies sicherzustellen, kann der Unternehmer Personen beauftragen. Diese Personen müssen

–           ordnungsgemäße ausgewählt (nach Fachkunde und Fortbildung),

–           ordnungsgemäße eingewiesen,

–           angemessene überwacht und

–           mit den angemessenen Befugnissen und Ressourcen

ausgestattet worden sein.

Wurde nach diesen Grundsätzen eine ordentliche Übertragung der Unternehmerpflichten durchgeführt, obliegt es der Geschäftsführung die Delegationen regelmäßig zu überprüfen.

Zur Überprüfung Ihrer Delegationen bietet Ihnen die Martin Mantz GmbH nun das GEORG Organisations-Audit an. Juristen der Martin Mantz GmbH prüfen hierbei den Aufbau der Betriebsorganisation Ihres Unternehmens im Hinblick auf Einhaltung aller HSE-Organisationspflichten.

 

  1. GEORG Delegationsaudit

Aus dem Recht zur Delegation ergibt sich die Pflicht, die Übertragung der Unter-nehmerpflichten regelmäßig z.B. in einem Delegationsaudit auf Rechtskonformität zu überprüfen. Hierzu gehört die

–           ordnungsgemäße Auswahl (Fachkunde und Fortbildung)

–           ordnungsgemäße Einweisung

–           angemessene Überwachung

–              angemessene Befugnisse und Ressourcen

Die Martin Mantz GmbH prüft in einem Delegationsaudit die Einhaltung der Anforderungen an eine rechtssichere Delegation.

 

  1. GEORG Rechtsbewusstseins- Audit

Im Rechtsbewusstseins-Audit wird der Prozess zur Bewusstseinsbildung in Hinblick auf die Einhaltung der Rechtsvorschriften (Legal Compliance) auditiert.

Jeder Mitarbeiter ist dazu verpflichtet, nach eigenen Möglichkeiten und entsprechend der Unterweisung durch den Arbeitgeber für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit zu sorgen (§ 15 ArbSchG). Auch ist jeder Mitarbeiter dazu verpflichtet, jede Gefahr für die Sicherheit und Gesundheit sofort zu melden (§ 16 ArbSchG).

Hieraus ergibt sich die Pflicht, den Mitarbeitern regelmäßig die Bedeutung der Einhaltung von Rechtsvorschriften bewusst zu machen.

 

Sie haben Fragen – Rufen Sie uns an! Ihr Team der Martin Mantz GmbH
Telefon +49 (0)6022 2656-0 | E-Mail info@martin-mantz.de